DOUCEUR ET DOULEUR

DOUCEUR ET DOULEUR

 Kantaten & Sonaten des französischen Barock

Werke von Michel Pignolet de Montéclair, Louis-Nicolas Clérambeault

Francois Couperin & Jean-Philippe Rameau

Die Süße des Klangs und der Ausdruck des süßen Schmerzes geht im Klangideal der französischen Barockmusik eine spezielle Symbiose ein. Die tiefe Stimmung der Barockinstrumente, vor allem der französischen Traversflöte, verleiht dieser Musik mit ihren dunklen, weichen Klangfarben eine besondere Sinnlichkeit. Französischer  Charme & Eleganz wie am Hof von Versailles.

Das Ensemble così facciamo (www.cosifacciamo.de) ist in München vor allem bekannt für seine mitreißenden Barockopern im Cuvilliéstheater und gastiert in verschiedenen Besetzungen in Europa und Südafrika. Im Pelkovenschlössl war es schon mit dem szenischen Konzert „L`Amore e la Morte“ zu hören.

Ensemble für Alte & Neue Musik

Così facciamo

Stephanie Krug   Sopran

Marion Treupel-Franck Traversflöte

Bernhard Gillitzer          Cembalo

 

7. Februar 2015, 20:00 Uhr

Kultur- und Bürgerhaus Pelkovenschlössl

Veranstalter: „Die Linie 1“ Kulturverein München-Moosach

Eintritt 14 € (Mitglieder 12 €)

Vorverkauf: Robra-Optik (Pelkovenstr. 59), Pelkoven-Apotheke (Bunzlauer Str. 15) und im Webshop der Linie 1 : Bitte hier klicken!

 

Datum / Uhrzeit
Datum - 07.02.2015
20:00 Uhr


Veranstaltungsort
Kultur- und Bürgerhaus Pelkoven­schlössl

Lade Karte ...

Veranstaltungsart