75 Jahre Befreiung: Der Münchner Norden zur NS-Zeit

Vortrag im Rahmen der Vortragsreihe „Montags in Moosach“:

75 Jahre Befreiung: Der Münchner Norden zur NS-Zeit

Die ab Kriegsbeginn 1939 zunehmende Ausbreitung der Rüstungsindustrie im Münchner Norden brachte mit fortlaufender Kriegsdauer die Errichtung vieler Firmen- und Sammellager mit sich. Auch im Münchner Norden befanden sich Kriegsgefangenen-, Zwangs- und Fremdarbeiterlager sowie Polizei- und Konzentrationslager. Der Vortrag behandelt u.a. die wesentlichsten Lager sowie die allgemeinen Arbeits- und Lebensbedingungen der in der Rüstungsindustrie eingesetzten Kriegsgefangenen, Zwangs- und Fremdarbeiter sowie der KZ-Häftlinge.

Veranstalter:
Geschichtsverein Moosach e.V. in Kooperation mit der MVHS in Moosach

Referent:
Klaus Mai

Ort:
MVHS in Moosach, Baubergerstr. 6a

Datum:
Montag, 09.03.2020, 18.30 Uhr

Der Eintritt ist frei. Anmeldung ist nicht erforderlich.

Datum / Uhrzeit
Datum - 09.03.2020
18:30 Uhr


Veranstaltungsort
MVHS in Moosach

Lade Karte ...

Veranstaltungsart