„Am Horizont kein Zeichen“

Lesung mit Marianne Ach

Musikalische Begleitung: Nikolaos Pavlidis

Rudolf wandert als junger Mann auf eine griechische Insel aus, wo ihn immer wieder Bilder der ländlichen Heimat einholen. Ni Luh folgt einem Mann der Liebe wegen in eine fremde Stadt. Sehnsüchte, Wünsche und große Hoffnungen begleiten die Figuren auf ihren Reisen. Sie sind zerrissen zwischen alter und neuer Heimat. In ihren Erzählungen beschreibt die Autorin Marianne Ach menschliche Beziehungen in unterschiedlichsten Varianten.

Marianne Ach, geboren 1942 in der Oberpfalz, lebte nach der Schulzeit im Kloster der Dillinger Franziskanerinnen. Nach ihrem Austritt arbeitete sie als Realschullehrerin und widmete sich bald intensiv dem Schreiben.

Eintritt 5.-€

Datum / Uhrzeit
Datum - 06.11.2015
19:30 Uhr


Veranstaltungsort
Stadt­bibliothek Moosach

Lade Karte ...

Veranstaltungsart