Der getrennte Weg – Dokumentarfilm über den Jazzmusiker Franz Dannerbauer

 

FILM: Der getrennte Weg

Leben und Weg des Jazzmusikers Franz Dannerbauer

Sonntag, 17. Mai 2015 – Beginn: 19 Uhr (Einlass ab 18:30 Uhr)

Kultur- und Bürgerhaus Pelkovenschlössl, Moosacher St.-Martins-Platz 2

Der getrennte Weg

Dokumentarfilm 85 min.

Vor 35 Jahren gründete Franz Dannerbauer die Jazzgruppe „Music Liberation Unit“.

Der in Bayern aufgewachsene Bassist und Komponist entschied sich gegen ein geregeltes und finanziell abgesichertes Leben als Speditionskaufmann und ging einen Weg ins Ungewisse. All das, um für seine eigene Vorstellung von Musik einzutreten.

Aus der Sicht des Sohnes erzählt der Film die Geschichte eines Menschen, der sich ganz und gar der Musik verschrieben hat.

 

„Komplexe Musik , die bei aller Nachdenklichkeit kraftvoll, lebendig und immer wieder geprägt von überraschenden, zugleich sinnigen Wendungen ist.“(Tobias Böcker – Jazz Podium)

 

Mehr Infos zum Film unter www.getrennte-weg.de bzw. www.mlu-records.de

 

Eintrittspreise:

Eintritt: 6 Euro

Eintritt Mitglieder: 5 Euro

Vorverkauf: Robra-Optik (Pelkovenstr. 59), Pelkoven-Apotheke (Bunzlauer Str. 15) und im Webshop der Linie 1 : Bitte hier klicken!

 

Datum / Uhrzeit
Datum - 17.05.2015
19:00 Uhr


Veranstaltungsort
Kultur- und Bürgerhaus Pelkoven­schlössl

Lade Karte ...

Veranstaltungsart