Die Quetschenweiber: La strada d’amare – Straßenlieder

Die Quetschenweiber

La strada d’amare – Straßenlieder

 

05. Februar 2016 – Beginn: 20 Uhr, Einlass: 19 Uhr

im Kultur- und Bürgerhaus Pelkovenschlössl, Moosacher St.-Martins-Platz 2

Seit 2005 existiert dieses einzigartige Frauenorchester. Der BR widmete diesem Projekt eine Lebenslinie „Michaela und ihre Quetschenweiber“. Musik und Texte stammen fast ausschließlich von der Leiterin Michaela Dietl, die sich in ihrer Lehrzeit als Straßenmusikerin von den Klängen der europäischen Straßen inspirieren ließ. Thematisch berühren die Lieder die Sehnsüchte, Leidenschaften und Hindernisse eines „durchwachsenen“ Frauenlebens, so sind die Laienspielerinnen auch keinen Vorbildern verpflichtet, sondern gerade die Einzigartigkeit jeder Spielerin macht dieses Projekt zu einem Frauengesamtkunstwerk – ein Rausch an Spielfreude!

Nach dem großen Erfolg der Quetschenweiber bei den Stadtteilkulturtagen 2008 war es höchste Zeit, diese Truppe mal wieder nach Moosach zu holen!

Besetzung der Quetschenweiber:

Michaela Dietl:  Leitung, Musik und Texte

Die Spielerinnen, alle Akkordeon und Gesang:

Roxana Augustine-Bäumler

Maria Heinz

Andrea Hiller

Ingrid Hörl

Barbara Huestegge

Melanie Kammermeier

Christine Kozak

Birgit Lintner-Epple

Eva Pauli

Ullu Schmülling

Babette Schneider

Jutta Seegmüller

Monika Straube

Uta Zengler

Eintrittspreise:

Eintritt: 14 Euro  (Mitglieder: 12 Euro), Saal bestuhlt, freie Platzwahl

Vorverkaufsstellen: Robra-Optik (Pelkovenstr. 59) und Pelkoven-Apotheke (Bunzlauer Str. 15) und im Webshop der Linie 1 : Bitte hier klicken!

 

 

 

 

 

Datum / Uhrzeit
Datum - 05.02.2016
20:00 Uhr


Veranstaltungsort
Kultur- und Bürgerhaus Pelkoven­schlössl

Lade Karte ...

Veranstaltungsart