Hülya: „Ego“ – Veranstaltungsreihe „Wir alle sind Moosach“

Pelkovenschlössl Moosacher St. Martins-Platz 2 80992 München |Konzert | 20 Uhr | Einlass 19.30 Uhr | Eintritt frei |
Info: Tel. 14 33 818 21

„Ego“ ist typisch Hülya: tiefgründig, spirituell und geprägt von der magischen, facettenreichen Stimme der Sängerin und Songschreiberin. „Ego“ ist das Ergebnis einer aufregenden Reise, die Hülya im vergangenen Jahrzehnt unternommen hat. Die Suche nach Wahrheiten ist auch der Grund, warum sich Hülya kurz vor ihrem Durchbruch 2004 plötzlich vom Showbusiness verabschiedet. Sie fürchtete, sich im Erfolg zu verlieren.
Ihr Versuch, sich aus dem Scheinwerferlicht zurückzu­ziehen, scheitert allerdings. Die Presse stürzt sich auf die junge Künstlerin, wegen ihrer Entscheidung, den Islam zu praktizieren und das Kopftuch zu tragen. In einer Zeit voller Hass und Vorurteile beschreibt Hülya 2005 in ihrem Buch „Himmelstochter“ ihren Weg. Ab 2008 steht Hülya wieder mit ihrer Gitarre auf der Bühne. Diesmal mit Kopftuch. Sie sieht keinen Widerspruch mehr zwischen ihrem Glauben und öffentlichen Auftritten. Doch ihr Schritt ist unter from­men Muslimen umstritten, doch ohne sich davon beeindru­cken zu lassen geht Hülya auch diesmal ihren eigenen Weg!
Mit neuen Liedern und einer verzaubernden Kraft steht Hü­lya heute wieder auf der Bühne. Ihr Kopftuch braucht sie nicht mehr, denn es kommt ihr nicht auf den äußeren An­schein an. Hülya ist viel mehr als Brückenbau­erin zwischen Orient und Okzident.
Im Pelkovenschlössl tritt sie gemeinsam mit ihren Musikern auf der Bühne auf und liest zu­sätzlich Auszüge aus ih­rem Buch „Himmelstoch­ter.

 

Datum / Uhrzeit
Datum - 09.11.2013
20:00 Uhr


Veranstaltungsort
Kultur- und Bürgerhaus Pelkoven­schlössl

Lade Karte ...

Veranstaltungsart