The Bassmonsters

The Bassmonsters

Classic meets Rock

08. Mai 2015 – Beginn: 20 Uhr, Einlass: 19 Uhr

 

im Kultur- und Bürgerhaus Pelkovenschlössl, Moosacher St.-Martins-Platz 2

The Bassmonsters – Ein Streichquartett zum Mitrocken – Endlich können rockvernarrte Söhne gemeinsam mit ihren Klassik liebenden Vätern Konzerte besuchen“. So schrieb die PNP über „The Bassmonsters“ die mit „phantastisch arrangierten Rocksongs“ (NWZ) klassische Spieltechnik mit moderner Tontechnik verbinden.

Vier internationale Spitzenbassisten spielen Rock und Blues ungeheuer wandlungsfähig auf klassischen Instrumenten – kombinieren instrumentale Meisterschaft mit moderner Tontechnik, verweben überwältigende Klangwelten mit einem brodelnden, explosiven Gemisch aus instrumentaler Virtuosität, kammermusikalischer Finesse und treibenden Grooves. Mit internationalen Musikern wie Szymon Marciniak, Emilio Yepes Martinez (Münchener Philharmoniker) und Stephan Bauer (Solobassist der Niederbayerischen Philharmonie) sowie aus langjähriger Erfahrung mit Rockmusik, kreiert der Gründer der Bassmonsters, Claus Freudenstein eine einzigartige Synthese aus Rockmusik und klassischer Musizierkunst.

Und mit Titeln von Bands wie Metallica, Led Zeppelin, Guns `n ́ Roses, Michael Jackson, Steppenwolf sowie vielen anderen legendären Bands, sind „The Bassmonsters“ das erste und einzige Kontrabassquartett, das echte Rockmusik auf echten Holzbässen spielt um damit die Möglichkeiten des Kontrabasses buchstäblich auf die Spitze zu treiben! Ein Beleg für Ihre Meisterschaft am Kontrabass ist auch Ihre CD Einspielung, die im internationalen Streichermagazin „the strad“ höchste Anerkennung fand.

Dass die vier Musiker mit Ihren außergewöhnlichen Interpretationen ihr Publikum begeistern, haben Sie schon bei vielen Konzerten (u.a. Gasteig München, Musikalischer Sommer Ostfriesland, Schouwburg Almere) im In- und Ausland bewiesen.

Besetzung THE BASSMONSTERS:

CLAUS FREUDENSTEIN Arrangeur, Produzent Head of Bassmonsters

EMILIO YEPES MARTINEZ Münchner Philharmoniker
STEPHAN BAUER Solobassist der Niederbayerischen Philharmonie
SZYMON MARCINIAK

Eintrittspreise:

Eintritt: 20 Euro  (Mitglieder: 18 Euro), Saal bestuhlt, freie Platzwahl

Vorverauf: Robra-Optik (Pelkovenstr. 59), Pelkoven-Apotheke (Bunzlauer Str. 15) und im Webshop der Linie 1 : Bitte hier klicken!

Datum / Uhrzeit
Datum - 08.05.2015
20:00 Uhr


Veranstaltungsort
Kultur- und Bürgerhaus Pelkoven­schlössl

Lade Karte ...

Veranstaltungsart